Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Garnelen verlieren Beine und Fühler

Dieses Thema im Forum "Krankheiten und Probleme" wurde erstellt von Krabbeltier, 30 Januar 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Krabbeltier
    Offline

    Krabbeltier GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    1.840
    Krabbeltier 30 Januar 2013
    Hallo,

    ich bin am verzweifeln. Meine Garnelen verlieren ihre Beine und Fühler. Sie liegen auf der Seite und verenden schließlich qualvoll. Ich habe schon einen 50 %igen WW gemacht. Aber heute habe ich schon wieder festgestellt, dass eine schöne große garnele keine Fühler mehr hat und die Hälfte der beine fehlen. Hatte von euch schon mal jemand diese Krankheit im AQ ?
  2. kleinesBisschen
    Offline

    kleinesBisschen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Januar 2012
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    798
    Garneleneier:
    3.035
    kleinesBisschen 30 Januar 2013
    Bitte such mal nach dem Fragebogen und füll ihn aus. Es wäre wichtig zu wissen, welche Garnelen, welche Wasserwerte, Beckengröße, Besatz des Beckens...
  3. Krabbeltier
    Offline

    Krabbeltier GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    1.840
    Krabbeltier 30 Januar 2013
    - Was ist genau das Problem? Garnelen verlieren Fühler und Beine

    - Seit wann tritt es auf? ca. 1 Woche

    - Wurde schon irgendetwas gemacht? Wenn ja: Was? großer WW

    - Wie lange läuft das Becken bereits? seit 1 Jahr

    - Wie groß ist das Becken? 80 liter

    -
    Wie wird es gefiltert? Innenfilter
    - Welche Temperatur hat das Wasser im Becken? 24 °C

    - Wie oft wird ein Wasserwechsel gemacht und wieviel? 1 x wö 10 liter

    - Wie ist der genaue Besatz des Beckens? RF und BT , rosa PHS , 3 Perlhunbärblinge

    - Was wird gefüttert? Wie oft und wieviel? Garnelenfutter Walnussblätter alle 2 tage und Bedarf

    Keine neuen Gegenstände
    vor ca. 4 Wochen neue BT
    seit 2 Wochen habe ich die heizung angestellt, da die Temperatur um 20 °C lag
  4. Devil
    Offline

    Devil Guest

    Garneleneier:
    Devil 30 Januar 2013
    Von einer Krankheit in diese Richtung habe ich noch nichts gehört, kannst du vielleicht ein Bild von den Tieren machen?

    Zeigen sie sonstige Anzeichen von Veränderungen?

    Spontan hätte ich auf Fremdeinwirkung getippt, wie verhalten sich die PHB zu den Garnelen?

    LG
  5. Pyrothess
    Offline

    Pyrothess Guest

    Garneleneier:
    Pyrothess 30 Januar 2013
    Hm liest man net auch ab und an bei bakteriellen Infektionen, dass besonders die Antennen abbrechen?
    Würde jetzt erst mal paar große WW machen... und viel Lauf oder Erlenzapfen ins Becken (Erlenzapfensud)...
  6. Krabbeltier
    Offline

    Krabbeltier GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    1.840
    Krabbeltier 30 Januar 2013
    Ich tippe ja auch auf eine bakterielle Infektion. Die PHB sind schon immer friedlich zu den Garnelen. Was mich ja so stutzig gemacht hat, ist ja, dass nur die großen BT davon betroffen sind. Die Jungtiere und die RF sind bis jetzt verschont geblieben.
    Bilder kann ich davon nicht machen. Das kann meine Kamera nicht. Es fehlen nur die Beine und fühler. Die Tiere liegen auf der Seite und versuchen sogar noch zu fressen. Allerdings streben sie nach 3 tagen. ich befürchte die verhungern.

    Aber ich werde Erlenzapfensud und WW machen. Das kann auf jedem Fall nicht schaden.
  7. Devil
    Offline

    Devil Guest

    Garneleneier:
    Devil 30 Januar 2013
    Nicht, dass es jemand falsch versteht, es kann gut bakteriell bedingt sein, ich hatte nur bis dato nichts davon gehört, werde mir das mal ansehen ;).
  8. henning79
    Offline

    henning79 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    4.387
    Garneleneier:
    2.115
    henning79 30 Januar 2013
    Sind Bakterien die langsam die Fühler und Beine zersetzen, diese bekommen erst eine weiss/milchige Farbe und sterben dann ab. Auf Crustahunter war mal ein sehr gutes Foto davon, scheint aber weg zu sein.
    3 Person(en) gefällt das.
  9. Krabbeltier
    Offline

    Krabbeltier GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    1.840
    Krabbeltier 31 Januar 2013
    Ja genau-irgendwie sieht es am Anfang so aus, als ob die Beine weiß werden. Das ist bei den BT sehr deutlich zu sehen. Ich habe versucht, das Dilemma zu fotografieren- keine Chance, meine Camera nimmt das nicht gut genug auf. :(

Diese Seite empfehlen